...
Bild: Kinder-8
20150914

Vorschularbeit

Vorschularbeit beginnt schon mit dem Eintritt des Kindes in den Kindergarten.

Im letzten Kindergartenjahr treffen sich die Vorschulkinder einmal wöchentlich, um unter Anleitung der Vorschulerzieherinnen unter gleichaltrigen Kindern bestimmte Themen aufzugreifen und sich damit auseinanderzusetzen.

Die folgenden Themen gelten dabei im engeren Sinne als Vorbereitung auf die Schule:

> Entwicklung der Grob- und Feinmotorik
> musikalische Angebote
> Sprache
> Umwelterfahrung
> Mengen und Zahlenerfassung
> Besuch der Schule, Einladung von Schulkindern in den Kindergarten

Die zentrale Voraussetzung zum Erreichen der Schulfähigkeit besteht darin, dass das Kind emotional gefestigt ist. Es sollte Vertrauen in die eigene Person haben und den kommenden Herausforderungen zuversichtlich gegenüberstehen. Dazu möchten wir unseren Beitrag leisten.